2019 = 70 Jahre Grundgesetz !    
  

Im Wandel der Zeit ...

inmitten von gesellschaftlichen Umwälzungen und großen Zukunftsfragen wächst die Sehnsucht nach allgemeingültigen und somit verbindlichen Werten. Einst als Provisorium erdacht, trat das Grundgesetz eher unbemerkt 1949 in Kraft und vermittelt bis heute die fundamentalen freiheitlichen Werte unserer Gesellschaft. 

In welchem historischen Kontext ist das Grundgesetz entstanden? Wer genau waren die Verfasser? Welche Bedeutung hatte das jüdisch- christliche Menschenbild für die Ausarbeitung? Wie kann uns das Grundgesetz angesichts der vielfältigen, nationalen und globalen Herausforderungen heute helfen? Diesen und anderen Fragen spürt die Wanderausstellung nach.


+++BERICHTE+++

 



 


 

Ursprünglich ...

machte ich mich Ende 2016 im Auftrag meines Arbeitgebers  (des Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes e.V., einem freien Werk innerhalb der Ev. Würtembergischen Landeskirche) daran, eine Ausstellung zu konzipieren, die den zahlreichen Flüchtlingen unsere freiheitliche Grundordnung vermitteln sollte. Aus dieser "Erzählstraße der Demokratie" wuchs schnell ein Projekt, das sich an alle Bevölkerungsschichten und Generationen unseres Landes richtet. Die Zukunft des Grundgesetzes hängt vor allem davon ab, ob wir bereit sind, es von seinem  historischen Entstehungskontext her zu verstehen, zu würdigen und seinen Wertekanon als verbindendes Element aller Menschen zu betrachten, die in Deutschland leben. Als Veranstalter kommen u.a. Schulen, Vereine, Kirchengemeinden, Freikirchen, Förderkreise, polit. Gemeinden, Firmen und Privatpersonen in Frage, denen unsere Verfassung am Herzen liegt. 




 

 

Das Grundgesetz einmal anders als Magazin:

http://www.dasgrundgesetz.de


 Weitere Ausstellungen sind in Abklärung.

Sofern Flyer bereits vorhanden, sind sie angehängt. Einfach auf den jeweiligen Veranstaltungsort klicken.