2019 = 70 Jahre Grundgesetz !    
  

PREISE FÜR DIE AUSSTELLUNG


Sonderangebot für Schulen

3,50 Euro pro Schüler, 

der die Ausstellung besucht. 

Darin sind sämtliche Kosten enthalten: Transportkosten, Auf-und Abbau (mit Hilfe des Veranstalters), Infoveranstaltung bzw. Reiseleiterschulung vor Ort, ein Grundgesetz für jeden Schüler, Skript und Infomappe pro Veranstalter 1 Stück in Druckform + digitale Version zur Weitergabe an die Lehrer).

Es entstehen keine Beförderungskosten der Schüler, da ja die Ausstellung vor Ort angeboten wird. Innerhalb weniger Tage kann so eine gesamte Schule das Grundgesetz "erleben". Die Ausstellung benötigt 1-2 Klassenräume bzw. ca. 100 Quadratmeter und bietet zahlreiche Impulse für eine mögliche Nacharbeit mit den jeweiligen Fachlehrern (aus den Fachschaften: Religion, Geschichte, Gemeinschaftskunde).


KOMPAKTAUSSTELLUNG (ca. 500 Euro)

 Sie eignet sich u.a. für Projekttage, passt in ein Klassenzimmer und beinhaltet nicht alle Exponate der "großen" Ausstellung. Dafür braucht es ggf. nur kurz Helfer beim Ein- und Ausladen und nicht mehr beim Auf- und Abbau. Die Kompaktausstellung kostet 500 Euro (inklusive 100 Fahrtkilometer) und kann auch als "Schnupperangebot" zum Kennenlernen außerhalb der Schule gebucht werden. Einsatzzeit max. 2 Tage. Inklusive Skript für die Führungen in digitaler Form, anstelle des Infotermins und der Reiseleiterschulung vor Ort erfolgt die Kommunikation über Telefon und E-Mail.


Angebot für alle anderen Veranstalter

750 Euro Aufwandspauschale.

Darin sind alle Aufwendungen enthalten: Transport- und Fahrtkosten, Auf- und Abbau (mit Hilfe des Veranstalters), Flyergestaltungs- und Druckkosten (bis 2500 Stück) Plakate DIN A 3 (bis 50 Stück), Infoveranstaltung bzw. Reiseleiterschulung vor Ort, ein Grundgesetz für jeden Besucher, Skript und Infomappe (1 Stück in Druckform + digitale Version zur Weitergabe an die Reiseleiter).

+ Miete pro Tag: 200 Euro in den ersten 9 Tagen 

    Alternativ: 10-14 Tage: Pauschal 2000 Euro

Gesamtkosten für eine 10-14tägige Ausstellung: 2750 Euro. 

Refinanzierungsmöglichkeiten:

  • Spendenbüchse am Ausgang (Bisherige Erfahrung: Durchschnittlicher Spendeneingang 2-4 Euro pro Besucher)
  • Ein Kaffee- und Kuchenverkauf im Café (alternativ: Spendenbüchse)
  • Über Eintrittspreise (bei bereits 600 Besuchern und einem Durchschnittseintrittspreis von 3,50 pro Person sind bereits 2100 Euro refinanziert)
  • Über Sponsoring (Möglichkeit auf den Flyern Werbung zu platzieren)
  • Mehrere Veranstalter teilen sich die Kosten (z. B. Kooperation politische Gemeinde & Kirchengemeinden, Allianzarbeit ...)





Die Preise sind bewusst so gehalten, dass sie dem jeweiligen Veranstalter eine kostengünstige Durchführung ermöglichen. Ggf. sind auch Sondervereinbarungen möglich. Preise gültig für 2019/2020.